Gesundheitsmanagement

Die Implementierung des Betrieblichen Gesundheitsmanagements im Unternehmen umfasst:

  • persönliche und betriebliche Gesundheit und Fitness
  • erhöhte Arbeitszufriedenheit und Arbeitsproduktivität
  • Gesteigerte Produkt- und Dienstleistungsqualität
  • Verbesserte betriebliche Kommunikation und Kooperation
  • Langfristige Senkung von Krankheitskosten
  • Minimierung von Fluktuationen (Kosten)
  • Imageaufwertung für das Unternehmen am Arbeitsmarkt
Durch eine gezielte Betriebliche Gesundheitsförderung können Sie den Krankenstand in Ihrem Betrieb minimieren und die Gesundheit Ihrer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nachhaltig stärken. Betriebliche Gesundheit bedeutet betrifft nicht nur die Gesundheit der Mitarbeiter sondern auch die Gesundheit des Betriebes

BGM lohnt sich für das Unternehmen durch:

  • Erhöhte Arbeitszufriedenheit und Arbeitsproduktivität
  • Gesteigerte Produkt- und Dienstleistungsqualität
  • Verbesserte betriebliche Kommunikation und Kooperation
  • Langfristige Senkung von Krankheitskosten
  • Imageaufwertung für das Unternehmen


BGM schafft Vorteile hinsichtlich Arbeits- und Lebensqualität durch:

  • Verringerte gesundheitliche Beschwerden
  • Gesteigertes Wohlbefinden
  • Besseres Betriebsklima
  • Gesünderes Verhalten in Betrieb und Freizeit
© 2011 Personal Trainer Jürgen Mock, alle Rechte vorbehalten.